St. Martinus, Trier-Zewen St. Helena, Trier-Euren St. Simeon, Trier-West Christkönig, Trier-West St. Simon und Juda, Trier-Pallien Pfarreiengemeinschaft
Logo

Gottesdienste

Hier erhalten Sie die aktuelle Gottesdienstordnung:


Zum Betrachten der PDF (Portables Dokument Format) Dateien
wird der Adobe Reader der Firma Adobe benötigt.

Der Download kann je nach Internetverbindung einige Minuten dauern.


Hier finden Sie eine Auflistung der kontinuierlichen Messen:


MONTAG - SONNTAG

Jeden Tag finden regelmäßig Gottesdienste bzw. Eucharistiefeiern in der Pfarreiengemeinschaft statt. Die genauen Daten entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief oder der Gottesdienstordnung.


HERZ-JESU-FREITAG

Der Herz-Jesu-Freitag ist traditionell der 1. Freitag des Monats. Wenn an diesem Tag in einer Pfarrei kein Gottesdienst bzw. Eucharistiefeier stattfindet, wird das Fest des Herz-Jesu-Freitags auf einen anderen Tag verschoben.


TAUFEN

Die Taufe muss im jeweiligen Pfarramt/Pfarrbüro angemeldet werden. Dazu ist das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde sowie Patenscheine der Taufpaten mitzubringen. Vor der Taufe findet ein Taufgespräch mit dem Priester/Diakon statt.


TRAUUNGEN

Trauungen sowie Hochzeitsjubiläen finden nach Absprache statt. Neben den Pfarrkirchen können auch die Kapellen in unserer Pfarreiengemeinschaft hierzu genutzt werden. Für eine kirchliche Trauung sind einige Dinge zu beachten. Das jeweilige Pfarramt/Pfarrbüro wird Ihnen bei Fragen zur Seite stehen.


BEERDIGUNGEN

Werden in Absprache mit dem Priester/Diakon (über das jeweilige Pfarramt/Pfarrbüro) und dem Bestattungsinstitut festgelegt.


KRANKENGOTTESDIENST / KRANKENKOMMUNION

An verschiedenen Terminen findet ein Krankengottesdienst in der Pfarreiengemeinschaft statt. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief oder der Gottesdienstordnung. Einmal im Monat wird die Krankenkommunion nach Hause gebracht. Wenn Sie dies wünschen, melden Sie sich bitte im jeweiligen Pfarramt/Pfarrbüro.


KINDERGARTENGOTTESDIENSTE

Mehrmals im Jahr finden Gottesdienste für die Kindergartenkinder statt. Die genaueren Zeiten werden in den Kindergärten und im Pfarrbrief sowie der Gottesdienstordnung bekannt gegeben.


SCHULGOTTESDIENSTE

An Aschermittwoch, zur Einschulung und bei verschiedenen Anlässen finden Schulgottesdienste statt. Diese entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief oder der Gottesdienstordnung.


FEST DES EWIGEN GEBETS

Das Fest des Ewigen Gebetes beginnt am 1. Januar eines jeden Jahres im Trierer Dom, und fast jeder Tag des Jahres ist einer Pfarrgemeinde des Bistums Trier zugeteilt, an dem in der Pfarrkirche das Allerheiligste ausgesetzt wird. Die Gläubigen sind eingeladen, an bestimmten Gebetsstunden teilzunehmen.

An folgenden Tagen feiern wir in unserer Pfarreiengemeinschaft das Fest des Ewigen Gebets:
St. Simeon, Trier-West am 6. Januar
St. Simon und Juda, Trier-Pallien am 12. Januar
St. Helena, Trier-Euren am 13. Januar
St. Martinus, Trier-Zewen am 25. Januar
Christkönig, Trier-West am Christkönigssonntag
jeden Jahres


KREUZWEGANDACHT

In der Fastenzeit finden Kreuzwegandachten statt, genaue Termine entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief oder der Gottesdienstordnung.


FUSSWALLFAHRT ZUM APOSTELGRAB NACH ST. MATTHIAS

In der Benediktinerabtei St. Matthias in Trier-Süd befindet sich das einzige Apostelgrab nördlich der Alpen: der Heilige Apostel Matthias hat hier seine letzte Ruhe gefunden. Einmal im Jahr, donnerstags nach Pfingsten, machen sich alle Pfarreien des Dekanats Trier auf zu einer Fußwallfahrt nach Trier-Süd, um den Patron des Bistums Trier zu ehren. Zum Abschluss wird die Pilgermesse in St. Matthias gefeiert. Die genauen Uhrzeiten entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief.


FUSSWALLFAHRT NACH KLAUSEN

Im September pilgern die Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft traditionell zur Wallfahrtskirche "Maria Heimsuchung" nach Klausen. Die Fußwallfahrt startet am Leinenhof in Schweich, ganz Hartgesottene können auch von Trier-Zewen, Trier-Euren, Trier-West und Trier-Pallien bis nach Klausen zur Wallfahrtskirche wandern. Die Pilgermesse findet in der Wallfahrtskirche "Maria Heimsuchung" in Klausen statt. Ein Busshuttle direkt nach Klausen - mit der Möglichkeit, ab Esch eine Fußprozession nach Klausen mitzugehen - wird angeboten. Wer mit dem Bus hin- oder zurück fahren möchte, melde sich bitte im jeweiligen Pfarramt/Pfarrbüro. Die genauen Uhrzeiten und das Datum entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief.


GOTTESDIENSTE IM MARIENMONAT MAI

Im Mai finden regelmäßig Maiandachten in der Pfarreiengemeinschaft statt.
Außerdem sind regelmäßig Maimessen an der Maria-Hilf-Kapelle in Trier-West.

Am 1. Mai findet eine Hl. Messe an der Mariengrotte auf dem Langenberg, Trier-Euren, statt.

Zum Abschluss des Marienmonats Mai findet am letzten Maimittwoch eine Maiandacht an der Waldkapelle, Trier-Zewen, statt, von wo aus eine Marienprozession zur Pfarrkirche führen wird, wo mit der Heiligen Messe der Marienmonat abgeschlossen wird.